Datenschutz

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

Datenschutzbestimmungen von www.newpharma.de/at

Dies ist die Webseite von Newpharma GmbH.

Drucken

Wozu eine Datenschutzerklärung für Ihre personenbezogenen Daten?

Den Schutz Ihres Privatlebens nehmen wir bei Newpharma und unseren Apothekern (nachstehend bezeichnet als "Newpharma" oder "wir") sehr ernst. Daher verpflichten wir uns, die personenbezogenen Daten unserer Kunden, Nicht-Kunden und Online-Besucher (nachstehend bezeichnet als "Sie") zu respektieren, sie mit größtmöglicher Sorgfalt zu behandeln und das höchste Schutzniveau zu gewährleisten, entsprechend der Verordnung 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (nachstehend bezeichnet als "DSGVO") und gemäß dem geltenden nationalen Datenschutzgesetz.

Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert Ihnen:

  • Welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben und zu welchem Zweck;
  • Wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden;
  • Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und die Mittel, diese durchzusetzen.

Lexikon der wichtigsten, in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Rechtsbegriffe

Häufig verwendete Begriffe in dieser Datenschutzerklärung Begriffsbestimmung gemäß der DSGVO Erläuterung der Begriffe in Allgemeinsprache
Personenbezogene Daten Alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden "betroffene Person") beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind Jede Information, die sich auf eine natürliche Person bezieht, also ein Individuum (Sie), das direkt oder indirekt als Person identifiziert werden kann, die sich von anderen Personen unterscheidet.

Zum Beispiel: ein Name, ein Foto, ein Fingerabdruck, eine E-Mail-Adresse, eine Telefonnummer, eine Sozialversicherungsnummer, eine IP-Adresse, eine Sprachaufzeichnung, Ihre Navigationsdaten auf einer Internetseite, die Daten in Verbindung mit einem Online-Einkauf, etc.
Datenschutzbeauftragter Der Datenschutzbeauftragte ("Datenschutzbeauftragte") ist nicht in der DSGVO definiert. Der Datenschutzbeauftragte ist in einem Unternehmen vor allem für die Einhaltung der DSGVO und der geltenden nationalen Gesetze sowie unserer Richtlinien und Verfahren zur Verwaltung Ihrer personenbezogenen Daten zuständig. Er ist außerdem für die Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden verantwortlich. Der Datenschutzbeauftragte ist Ihr erster Ansprechpartner für alle Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten.
Verarbeitung Jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung Jede Verwendung der personenbezogenen Daten unabhängig von angewendeten Verfahren (Erfassen, Organisieren, Speichern, Bearbeiten, Zusammenführen mit anderen Daten, Übermitteln, etc. von personenbezogenen Daten).

Zum Beispiel: Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verwaltung der Bestellung, Lieferung, Newsletterversand, etc.
Verantwortlicher Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheidet; Die Person, Behörde, Gesellschaft oder Stelle, die die Kontrolle über Ihre Daten hat und die über jede Verwendung Ihrer Daten entscheidet. Sie entscheidet, ob eine Verarbeitung durchgeführt wird oder nicht, und sie bestimmt, wozu Ihre Daten verarbeitet und wem sie übermittelt werden. Der Verantwortliche ist Hauptverantwortlicher für die Gewährleistung des Schutzes Ihrer Daten.
Auftragsverarbeiter Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet Jede natürliche oder juristische Person, die Daten im Auftrag und unter Verantwortung des Verantwortlichen verarbeitet



Lexikon sonstiger, in dieser Datenschutzerklärung verwendeten Begriffe:

Kunde Eine natürliche Person (Verbraucher oder Kaufmann), mit der wir bereits mindestens ein Vertragsverhältnis hatten (insbesondere beim Kauf eines Produkts über unsere Internetseite).
1. Wer ist für die Verwendung Ihrer Daten im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Dienste verantwortlich?
Gemeinsame Verantwortliche Die gemeinsamen Verantwortlichen der in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten sind die Apotheke Newpharma S.R.L. und ihre Apotheker, mit Sitz in Rue Basse-Wez 315 in 4020 Lüttich, Belgien - eingetragen in der ZDU unter der Nummer 0838.666.156.

In unserer Eigenschaft als Verantwortliche (siehe Begriffserläuterung im vorstehenden Lexikon) sind uns eine Reihe von Pflichten auferlegt, wie beispielsweise: Gewährleistung Ihrer Rechte, Mitteilung an Sie im Falle von Sicherheitsverletzungen, Erstellung eines Verzeichnisses, Benennung eines Datenschutzbeauftragten, etc. Als gemeinsame Verantwortliche haben wir die Pflichten aufgeteilt und sie in einer Vereinbarung festgehalten, die auf transparente Weise die Verantwortlichkeiten und Aufgaben eines jeden von uns bei der Erfüllung unserer Pflichten gemäß den Datenschutzgesetzen bestimmt. Die vorliegende Datenschutzerklärung enthält die Grundsätze dieser Vereinbarung.

Alle Fragen oder Anträge in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können an die folgende E-Mail-Adresse gerichtet werden: privacy@support.newpharma.eu. Sie können Ihre Rechte gegenüber jedem einzelnen Verantwortlichen ausüben.

 

Ernennung eines internen Verantwortlichen für die Nutzung Ihrer Daten ("Datenschutzbeauftragter")

 

Newpharma hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt. Er ist insbesondere für eine unabhängige Überwachung der internen Einhaltung der Datenschutzgesetze und der Verwaltung Ihrer Daten und für die Zusammenarbeit mit den Aufsichtsbehörden zuständig.

Die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten sind:

Newpharma
zu Händen des Datenschutzbeauftragten
Rue Basse-Wez 315
4020 Lüttich
Belgien
E-mail-Adresse : privacy@support.newpharma.eu
2. Warum erheben wir Ihre personenbezogenen Daten und auf welcher Grundlage?

Wir erheben Sie betreffende personenbezogene Daten aus verschiedenen Gründen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir Sie betreffende personenbezogene Daten nur erheben und nutzen dürfen, wenn diese Nutzung auf einer Rechtsgrundlage gemäß der DSGVO beruht (beispielsweise Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung oder Ausführung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags).

Die nachstehende Tabelle zeigt im Einzelnen die Zwecke der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Newpharma und die entsprechenden Rechtsgrundlagen.

Zweck der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten Rechtsgrundlage der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
Die Verwaltung von vorvertraglichen Beziehungen mit potenziellen Kunden

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Zwecke der Beantwortung von Anfragen und/oder Fragen, die Sie an uns richten (insbesondere über das Kontaktformular auf unserer Website)
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten von potenziellen Kunden, da sie uns ermöglichen, auf ihre Anfragen und/oder Fragen zu reagieren (Art. 6.1.f) DSGVO). Es kann sich auch um erforderliche, vorvertragliche Verarbeitungen handeln (Art. 6.1.b) DSGVO).
An unsere Kunden und Nicht-Kunden gerichtetes Marketing, das heißt:

  • Versand von Informationsschreiben (Newsletter) und Werbeangeboten;
  • Versand von Informationsschreiben (Newsletter) und Werbeangeboten und Anzeige sonstiger personalisierter Kommunikation (insbesondere bei Ihrem Besuch auf unserer Website), die auf Ihr Profil abgestimmt ist;
  • Versand von Aufforderungen zur Teilnahme an Zufriedenheitsbefragungen
  • die Anzeige von Newpharma-Werbungen auf den Websites und Anwendungen Dritter, einschließlich sozialer Netzwerke und Werbe-Netzwerke
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten unserer Kunden (insbesondere der direkt im Rahmen eines Produktverkaufs erhaltenen Daten), um die Kunden über Produkte und Sonderangebote auf der Website zu informieren, die sie interessieren könnten und möglicherweise als treue Kunden binden oder zum Wiederbesuch bewegen, auch über Websites oder Anwendungen Dritter oder über soziale Netzwerke oder Werbe-Netzwerke.

Gemäß Artikel XII.13(1) des Wirtschaftsgesetzbuches und dem Königlichen Erlass vom 4. April 2003 verarbeiten wir nach Eingang eines entsprechenden Benutzereinverständnisses die personenbezogenen Daten in Verbindung mit elektronischen Kontaktdaten von Nichtkunden, um sie über Produkte und Sonderangebote auf der Website zu informieren, die sie interessieren könnten.

Um Ihnen eine möglichst ansprechende Nutzererfahrung zu bieten, können Newpharma und seine Apotheker Ihre E-Mails, Navigationserfahrung und andere Kommunikationen personalisieren, vorbehaltlich einer ausdrücklichen Einwilligung von Ihnen (Artikel 6.1.a) und 9.2.a) der DSGVO). Zu diesem Zweck werden Ihre Bestellungen und/oder Ihre Interaktionen mit Newpharma und seinen Apothekern analysiert. Dabei können bestimmte Informationen über Ihre Gesundheit erfasst werden. Diese werden ausschließlich von Newpharma und seinen Apothekern verwendet und vertraulich behandelt.
Organisation von Gewinnspielen

Die Daten der Teilnehmer von Gewinnspielen werden von Newpharma zum Zwecke des reibungslosen Ablaufs des Gewinnspiels verarbeitet, insbesondere um mit den Gewinnern in Kontakt zu treten und ihnen im Falle eines Gewinns ihren Preis effizient und zügig zukommen zu lassen.
Durchführung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags (Art. 6.1.b) DSGVO), im Falle eines Vertrags über die Gewinnspielteilnahme.
Versand von Pressemitteilungen Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Journalisten zum Zwecke des Versandes und der Veröffentlichung von Pressemitteilungen (Art. 6.1.f) DSGVO).
Die Verwaltung eines Verzeichnisses von Ansprechpartnern für Werbekampagnen

Wir erstellen und nutzen ein Adressenverzeichnis von Bloggern und Influencern zur Entwicklung und Förderung unseres Markenimages, zur Verbesserung unserer Sichtbarkeit, etc.
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten zur Entwicklung und Förderung unseres Markenimages (Art. 6.1.f) DSGVO).
Verwaltung der Kunden

Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten für Vorgänge der Kundenverwaltung, die insbesondere folgendes betreffen: Abschluss und Erfüllung der Verträge; die Abgabe von Arzneimitteln; die pharmazeutische Beratung bei oder außerhalb dieser Abgabe; Beratung in den Bereichen Pflege, Schönheit, Hygiene und im allgemeinen Gesundheitsbereich (einschließlich Tiergesundheit); Rechnungen; das Rechnungswesen und dabei insbesondere die Verwaltung der Kundenkonten; die Liste der Personen, für die wir uns das Recht vorbehalten, Bestellungen abzulehnen, oder mit denen wir die Geschäftsbeziehung eingestellt haben, gemäß unseren allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Ausführung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags (Art. 6.1.b) DSGVO).
Verwaltung der Bestellungen

Sämtliche Informationen, die der Kunde bei der Eingabe der Daten in Bezug auf seine Bestellung bereitstellt, sind für die Aufbereitung derselben im Logistikzentrum von Newpharma (unter Aufsicht eines Apothekers oder eines pharmazeutischen Assistenten und unter Einhaltung der bewährten offizinellen Methoden), für die Zahlung und die Lieferung erforderlich.
Ausführung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags (Art. 6.1.b), DSGVO).

Berechtigtes Interesse an der Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zur Verhinderung von Betrug (Art. 6.1.f) DSGVO).
Verwaltung von Meinungen von Personen zu den Produkten, Dienstleistungen und Inhalten. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Bezug auf Meinungen, die auf unserer Website veröffentlicht wurden, da diese uns helfen, die Stärken und Schwächen unserer Produkte, Dienstleistungen und Inhalte herauszustellen. (Art. 6.1.f) DSGVO).
Nachverfolgung der Kundenbeziehung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten insbesondere zur Durchführung von Zufriedenheitsbefragungen, zur Bearbeitung Ihrer Reklamationen und im Rahmen des Kundendienstes.
Ausführung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags (Art. 6.1.b), DSGVO).

Wir haben ein berechtigtes (geschäftliches) Interesse an der Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zur Feststellung und Gewährleistung ihrer Kundenzufriedenheit (Art. 6.1.f) DSGVO).
Verwaltung von Rechtsstreitigkeiten Ausführung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags (Art. 6.1.b), DSGVO).

Wir haben außerdem ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten im Hinblick auf die Verteidigung unserer Interessen, insbesondere, jedoch nicht ausschließlich, im Rahmen einer rechtlichen Anfechtung oder eines Gerichtsverfahrens (Art. 6.1.f) DSGVO).
Statistik

Unter dem Begriff "statistische Zwecke" ist jeder für die Durchführung statistischer Untersuchungen und die Erstellung statistischer Ergebnisse erforderliche Vorgang der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten zu verstehen. Diese statistischen Ergebnisse können für verschiedene Zwecke, so auch für die Verbesserung unserer Website, Produkte und Dienstleistungen verwendet werden. Im Zusammenhang mit den statistischen Zwecken wird vorausgesetzt, dass die Ergebnisse der Verarbeitung zu statistischen Zwecken keine Identifizierung der natürlichen Personen ermöglicht, deren Daten verwendet wurden.
Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der personenbezogenen Daten unserer Kunden, um die Websites, Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und um ein besseres Verständnis für unsere Zielgruppen zu bekommen. (Art. 6.1.f) DSGVO)
Akquise neuer Zielkunden aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit bestehenden Kunden Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, Drittdienstleister, einschließlich sozialer Netzwerke und Werbe-Netzwerke, zu bitten, unter ihren Kunden oder Mitgliedern nach potenziellen Zielkunden aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit unseren Kunden zu suchen, um ihnen Newpharma-Werbungen unter Einhaltung entsprechender Sicherheitsgarantien anzuzeigen.
3. Welche personenbezogenen Daten erheben wir über Sie?

Im Folgenden erfahren Sie, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erheben, warum wir sie erheben und wie wir sie erheben (Informationen, die Sie uns direkt zur Verfügung stellen, die mit Ihrer Einwilligung erhoben oder von unseren Computersystemen erfasst werden).

Zwecke der Datenerhebung Erhobene personenbezogene Daten Modalitäten der Erhebung
Die Verwaltung von vorvertraglichen Beziehungen mit potenziellen Kunden
  • Personenbezogenene Identifikationsdaten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Firma, Telefonnummer, Auftragsnummer, IP-Adresse usw.)
  • Freie Felder und Kommentarfelder
  • Elektronische Identifikationsdaten (IP-Adresse, Cookies, Verbindungsprotokoll, verwendetes Gerät, verwendeter Browser und seine Version, verschlüsseltes Passwort usw.)
  • Demographische Daten (Alter, Geschlecht, Geburtsdatum, Ihr Land, Ihre Sprache)
  • Sensible Daten im Sinne von Artikel 9 der DSGVO, deren gesetzlicher Schutz verstärkt ist, d.h. Gesundheitsdaten, und dies nur, wenn Sie Ihre Einwilligung in den Erhalt personalisierter Inhalte von uns gegeben haben.
Zu diesem Zweck werden die Daten direkt von Ihnen erhoben.
An unsere Kunden und Nich-Kunden gerichtetes Marketing
  • Personenbezogenene Identifikationsdaten
  • Elektronische Identifikationsdaten
  • Demographische Daten
  • Daten zur Verkaufsabwicklung (Transaktionsnummer, Einzelheiten zum Kauf eines Produkts, Datum und Uhrzeit, verwendeter Aktionscode usw.)
  • Daten zum Online-Verhalten (besuchte Seiten und angezeigte Produkte, Zahlungen, Warenkorb-Füllen/Verlassen-Ereignisse, Suchanfragen usw.)
  • Daten in Zusammenhang mit der Transaktion nur, wenn Sie Ihre Einwilligung in den Erhalt personalisierter Inhalte von uns gegeben haben (Nummer der Transaktion, Detail des Kaufs eines Produkts usw.)
  • Sensible Daten im Sinne von Artikel 9 der DSGVO, deren gesetzlicher Schutz verstärkt ist, d.h. Gesundheitsdaten, und dies nur, wenn Sie Ihre Einwilligung in den Erhalt personalisierter Inhalte von uns gegeben haben.
  • Daten in Zusammenhang mit den Beiträgen der Personen, die Meinungen über Produkte, Dienstleistungen oder Inhalte posten.
Zu diesem Zweck werden die Daten direkt von Ihnen oder indirekt über Dritte, denen Sie die Erlaubnis zur Weiterleitung Ihrer Daten an Newpharma erteilt haben, erhoben.
Organisation von Gewinnspielen
  • Personenbezogenene Identifikationsdaten
  • Elektronische Identifikationsdaten
  • Freie Felder und Kommentarfelder
  • Demographische Daten
Zu diesem Zweck werden die Daten direkt von Ihnen erhoben.
Versand von Pressemitteilungen
  • Personenbezogenene Identifikationsdaten
  • Elektronische Identifikationsdaten
  • Freie Felder und Kommentarfelder
  • Demographische Daten
Zu diesem Zweck werden die Daten direkt von Ihnen erhoben oder über die Website des Unternehmens, für das Sie arbeiten oder über Datenbanken oder online erhalten.
Verwaltung der Kunden
  • Personenbezogenene Identifikationsdaten
  • Elektronische Identifikationsdaten
  • Freie Felder und Kommentarfelder
  • Demographische Daten
  • Daten in Zusammenhang mit den Zahlungsmitteln (Bankverbindung usw.)
  • Daten in Zusammenhang mit der Transaktion
  • Sensible Daten im Sinne von Artikel 9 der DSGVO, deren gesetzlicher Schutz verstärkt ist, d.h. Gesundheitsdaten, und dies nur, wenn Sie Ihre Einwilligung in den Erhalt personalisierter Inhalte von uns gegeben haben.
  • Daten in Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung (Testanfragen, gekaufte Produkte, abonnierte Dienstleistungen, Menge, Betrag, Periodizität, Lieferadresse, Historie der Käufe und Dienstleistungen, Retouren, Korrespondenz mit dem Kunden und Kundendienst, Schreiben und Kommentare der Kunden, Verantwortliche für Kundenbeziehungen usw.).
  • Daten in Zusammenhang mit den Bezahlungen der Rechnungen (Zahlungsmodalitäten, gewährte Rabatte, Quittungen, Salden und Außenstände usw.)
Zu diesem Zweck werden die Daten direkt von Ihnen erhoben.
Verwaltung der Bestellungen
  • Personenbezogenene Identifikationsdaten
  • Elektronische Identifikationsdaten
  • Freie Felder und Kommentarfelder
  • Demographische Daten
  • Daten in Zusammenhang mit den Zahlungsmitteln Daten in Zusammenhang mit der Transaktion
  • Sensible Daten im Sinne von Artikel 9 der DSGVO, deren gesetzlicher Schutz verstärkt ist, d.h. Gesundheitsdaten, und dies nur, wenn Sie Ihre Einwilligung in den Erhalt personalisierter Inhalte von uns gegeben haben.
  • Daten in Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung
  • Daten in Zusammenhang mit den Bezahlungen der Rechnungen
Zu diesem Zweck werden die Daten direkt von Ihnen erhoben.
Verwaltung von Meinungen von Personen zu den Produkten, Dienstleistungen und Inhalten
  • Personenbezogenene Identifikationsdaten
  • Elektronische Identifikationsdaten
  • Demographische Daten
  • Daten in Zusammenhang mit den Beiträgen der Personen, die Meinungen über Produkte, Dienstleistungen oder Inhalte posten.
Zu diesem Zweck werden die Daten direkt von Ihnen erhoben.
Nachverfolgung der Kundenbeziehung
  • Personenbezogenene Identifikationsdaten
  • Elektronische Identifikationsdaten
  • Freie Felder und Kommentarfelder
  • Demographische Daten
  • Daten in Zusammenhang mit den Zahlungsmitteln Daten in Zusammenhang mit der Transaktion
  • Sensible Daten im Sinne von Artikel 9 der DSGVO, deren gesetzlicher Schutz verstärkt ist, d.h. Gesundheitsdaten, und dies nur, wenn Sie Ihre Einwilligung in den Erhalt personalisierter Inhalte von uns gegeben haben.
  • Daten in Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung
  • Daten in Zusammenhang mit den Bezahlungen der Rechnungen
  • Daten in Zusammenhang mit den Beiträgen der Personen, die Meinungen über Produkte, Dienstleistungen oder Inhalte posten.
Zu diesem Zweck werden die Daten direkt von Ihnen erhoben.
Verwaltung von Rechtsstreitigkeiten
  • Alle Daten, die aus verschiedenen Bereichen stammen
  • Daten, die Straftaten, strafrechtliche Verurteilungen oder Sicherungsmaßregeln betreffen, insbesondere: streitige Ereignisse; erfasste Informationen, Dokumente und Schriftstücke, deren Inhalte zu Anschuldigungen führen können; Merkmale von Rechtsstreitigkeiten; Datum, Art, Gründe, Beträge und gegebenenfalls Auflistungen der Verurteilungen; Anmerkungen zur Beschreibung und Durchführung des Verfahrens
Zu diesem Zweck werden die Daten direkt von Ihnen erhoben.
Statistik
  • Personenbezogenene Identifikationsdaten
  • Elektronische Identifikationsdaten
  • Freie Felder und Kommentarfelder
  • Demographische Daten
  • Daten in Zusammenhang mit den Zahlungsmitteln Daten in Zusammenhang mit der Transaktion
  • Sensible Daten im Sinne von Artikel 9 der DSGVO, deren gesetzlicher Schutz verstärkt ist, d.h. Gesundheitsdaten, und dies nur, wenn Sie Ihre Einwilligung in den Erhalt personalisierter Inhalte von uns gegeben haben.
  • Daten in Zusammenhang mit der Geschäftsbeziehung
  • Daten in Zusammenhang mit den Bezahlungen der Rechnungen
  • Daten in Zusammenhang mit den Beiträgen der Personen, die Meinungen über Produkte, Dienstleistungen oder Inhalte posten.
Zu diesem Zweck werden die Daten direkt von Ihnen erhoben.

 

4. An wen leiten wir Ihre personenbezogenen Daten weiter?
Im Rahmen unserer Geschäftsaktivitäten kann es vorkommen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiterleiten. Natürlich erfolgt dies in einer Weise, die einen optimalen Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicherstellt.

 

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Dienstleister, Auftragsverarbeiter oder sonstige Dritte

 

Zur Erfüllung der in Punkt 2 und 3 beschriebenen Verwendungszwecke der Daten, übertragt Newpharma bestimmte Verarbeitungsaufgaben an Dritte, die als "Auftragsverarbeiter" bezeichnet werden Newpharma kann zudem in bestimmten Fällen Ihre Daten an Dienstleister und/oder Vertrags- oder Geschäftspartner weiterleiten, die gegebenenfalls an den vorstehend genannten Verarbeitungen von personenbezogenen Daten mitwirken (Punkt 2 und 3) und somit Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben.

 

Auftragsverarbeiter/Dienstleister oder sonstige Dritte, die Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten haben Sitz(e) des Auftragsverarbeiters
Anbieter von E-Mail-Diensten Europäische Union
Anbieter von Kundendiensten Europäische Union
Anbieter von Datenbankmanagement-Lösungen Europäische Union
Anbieter von Online-Zahldiensten Europäische Union
Anbieter von Lieferdiensten Europäische Union
Soziale Netzwerke und Dienstleister, die Lösungen zur Optimierung der Social-Media-Strategie bieten USA, Europäische Union
Anbieter von Online-Gewinnspielen Europäische Union
Dienstleister für Infrastruktur- und Systemwartung sowie Anwendungswartung Europäische Union
Anbieter von Hosting-Diensten Europäische Union
Anbieter von Umfrageplattformen USA, Europäische Union
Werbe-Netzwerke

USA, Europäische Union

 

An staatliche Behörden : In Erfüllung gesetzlicher Anforderungen, einschließlich jener der nationalen Sicherheit oder in Anwendung des Gesetzes (zum Beispiel das LSS, das Finanzamt, etc.).
Im Rahmen unserer gesetzlichen Pflichten, insbesondere zur Verhütung und Aufdeckung von Straftaten, übermitteln wir Ihre Daten ggf. an:
a) auf Antrag einer Justiz- oder Polizeibehörde oder eines Rechtsbeistands oder einer Verwaltungsbehörde; Oder
b) in gutem Glauben, da diese Maßnahme erforderlich ist, um geltende Gesetze oder Vorschriften einzuhalten;
c) um unsere Rechte oder die anderer Nutzer unserer Dienste zu schützen und zu verteidigen 

 

Im Zuge einer Transaktion: Wie beispielsweise ein Zusammenschluss, eine Übernahme, eine Konsolidierung oder ein Verkauf von Vermögenswerten, übermitteln wir gegebenenfalls Ihre personenbezogenen Daten den Käufern oder Verkäufern.
5. Nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten kommerziell?
Mit Ihrer vorherigen Einwilligung verwenden wir Ihre Daten zugunsten unserer Partner. Im Rahmen der Zustellung von Geschenken (infolge einer Teilnahme an einem Gewinnspiel, Treueaktion, etc.) übermitteln wir möglicherweise mit Ihrer vorherigen Zustimmung bestimmte, Sie betreffende Daten unseren Partnern.

 

Weitere Informationen: Wir übermitteln Ihre Daten unseren Geschäftspartnern, die dann mit Ihnen Kontakt aufnehmen. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, sich deren Datenschutzerklärung durchzulesen (beispielsweise bei Empfang von E-Mails vonseiten der Geschäftspartner).

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie jederzeit Ihre Einwilligung vollständig oder teilweise gemäß den hierin (punt 7D) beschriebenen Bedingungen widerrufen können. 
6. Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

Newpharma hat Vorschriften zur Aufbewahrungsfrist Ihrer personenbezogenen Daten festgelegt. Diese Frist variiert je nach den verschiedenen Zwecken und muss etwaige gesetzliche Verpflichtungen zur Aufbewahrung bestimmter Daten berücksichtigen.

In der folgenden Tabelle sind die Zwecke und die entsprechenden Aufbewahrungsfristen aufgelistet:

Verarbeitungszweck Aufbewahrungsfrist
Die Verwaltung von vorvertraglichen Beziehungen mit potenziellen Kunden Die Aufbewahrungsfrist beträgt 3 Jahre ab der letzten Aktion/Reaktion des Betroffenen
An unsere Kunden und Nich-Kunden gerichtetes Marketing Die Aufbewahrungsfrist beträgt 3 Jahre ab der letzten Aktion/Reaktion des Betroffenen
Organisation von Gewinnspielen Die Aufbewahrungsfrist beträgt 10 Jahre ab dem Ende des Gewinnspiels
Versand von Pressemitteilungen Die Aufbewahrungsfrist beträgt 1 Jahr ab der Kenntnisnahme von der Beendigung seiner beruflichen Tätigkeit
Verwaltung der Kunden Die Aufbewahrungsfrist beträgt 10 Jahre ab der letzten Auftragserteilung oder der Ausführung des Dienstes
Verwaltung der Bestellungen Die Aufbewahrungsfrist beträgt 10 Jahre ab der Auftragserteilung
Verwaltung von Meinungen von Personen zu den Produkten, Dienstleistungen und Inhalten Die Aufbewahrungsfrist von Meinungen zu Produkten, Dienstleistungen oder Inhalten erstreckt sich bis zum Ende der Vermarktung dieses Produkts durch Newpharma und/oder der Hersteller oder Händler
Nachverfolgung der Kundenbeziehung Die Aufbewahrungsfrist beträgt 10 Jahre ab der letzten Auftragserteilung
Verwaltung von Rechtsstreitigkeiten Die Aufbewahrungsfrist beträgt 10 Jahre ab der letzten Auftragserteilung
Statistik Die Aufbewahrungsfrist beträgt 3 bis 10 Jahre entsprechend dem ursprünglichen Zweck für den die Daten erhoben wurden
Akquise neuer Zielkunden aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit bestehenden Kunden. Die Daten werden solange aufbewahrt, wie dies für die Erstellung ähnlicher Zielgruppen nötig ist. Sie werden anschließend gelöscht.
7. Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten und wie können Sie sie wahrnehmen?

Wir möchten Sie möglichst verständlich darüber informieren, welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben. Wir sind zudem bemüht, Ihnen die Durchsetzung dieser Rechte so einfach wie möglich zu machen. Sie können Ihre Rechte gegenüber Newpharma oder seinen Apothekern wahrnehmen.

Im Folgenden erhalten Sie eine Übersicht Ihrer Rechte und wie Sie diese ausüben können.

A. Das Auskunftsrecht

Sie sind berechtigt, Auskunft zu folgenden Punkten zu erhalten:

  • Die Kategorien der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben
  • Die Zwecke, zu denen wir sie verwenden,
  • Die Kategorien von Personen, denen wir Ihre personenbezogenen Daten übermittelt haben oder übermitteln werden und insbesondere der Personen, die außerhalb der EU ansässig sind,
  • Die Aufbewahrungsfrist Ihrer personenbezogenen Daten in unseren Systemen,
  • Ihr Recht, von uns die Berichtigung, Löschung oder die Einschränkung der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen und das Recht, dieser Verwendung zu widersprechen,
  • Ihr Recht, eine Beschwerde bei einer europäischen Datenschutzbehörde einzureichen,
  • Auskunft über die Quelle, sofern wir Ihre personenbezogenen Daten nicht direkt von Ihnen erhoben haben
  • Die Art des Schutzes Ihrer personenbezogenen Daten, sofern sie in Länder außerhalb Europas übermittelt werden.

Wie nehmen Sie Ihr Auskunftsrecht wahr?

Dazu senden Sie uns einfach eine Anfrage über unser Kontaktformular, in der Sie Ihre Bitte formulieren, oder eine E-Mail an privacy@support.newpharma.eu mit dem Betreff "Auskunftsrecht: personenbezogene Daten", und fügen als E-Mail-Anhang eine Kopie der Vorderseite Ihres Personalausweises an. Sofern von Ihnen nichts anderes angegeben, erhalten Sie binnen 1 Monats nach Eingang Ihrer Anfrage von uns eine kostenfreie Kopie Ihrer Daten in einem elektronischen Format. Diese Frist verlängert sich um 2 Monate, wenn die Anfrage weitere Nachforschungen erfordert.

Wenn Sie nicht per E-Mail Zugang zu Ihren Daten erhalten können, richten Sie Ihre Anfrage per Post an die folgende Adresse:

Newpharma
Rue Basse-Wez 315
4020 Lüttich
Belgien

Eine solche schriftliche Anfrage muss unterzeichnet sein und eine Kopie der Vorderseite Ihres Personalausweises enthalten. Die Anfrage muss die Adresse enthalten, an die das Antwortschreiben gesendet werden soll. Eine Antwort wird Ihnen binnen 1 Monats nach Eingang Ihrer Anfrage zugesandt. Diese Frist verlängert sich um 2 Monate, wenn die Anfrage weitere Nachforschungen erfordert oder wir eine zu große Anzahl von Anfragen erhalten.

B. Das Recht auf Berichtigung

Sie sind berechtigt, eine Berichtigung und/oder Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
Wie nehmen Sie Ihr Recht auf Berichtigung wahr?
Dazu senden Sie uns einfach eine Anfrage über unser Kontaktformular, in der Sie Ihre Bitte formulieren, oder eine E-Mail an privacy@support.newpharma.eu mit dem Betreff "Auskunftsrecht: personenbezogene Daten", und fügen als E-Mail-Anhang eine Kopie der Vorderseite Ihres Personalausweises an.

Vergessen Sie nicht, im E-Mail-Korpus den Grund anzugeben: die Berichtigung einer unrichtigen Information, sowie die zu ändernde Information, mit gegebenenfalls, sofern Sie besitzen, einem Nachweis für die richtige Information.

Sie können dieses Recht auch ausüben, indem Sie ein Schreiben an die folgende Adresse senden:

Newpharma
Rue Basse-Wez 315
4020 Lüttich
Belgien

Ihre schriftliche Anfrage muss unterzeichnet sein und eine Kopie der Vorderseite Ihres Personalausweises enthalten. Die Anfrage muss die Adresse enthalten, an die das Antwortschreiben gesendet werden soll. Eine Antwort wird Ihnen binnen 1 Monats nach Eingang Ihrer Anfrage zugesandt. Diese Frist verlängert sich um 2 Monate, wenn die Anfrage weitere Nachforschungen erfordert oder Newpharma eine zu große Anzahl von Anfragen erhält.
 
C. Das Recht auf Löschung
Sie können sich ebenfalls jederzeit an uns wenden, um die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, zu verlangen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Ihre personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig;
  • Sie haben Ihre Einwilligung widerrufen, auf der eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Newpharma beruht;
  • Aus einem Ihnen eigenen Grund sind Sie der Ansicht, dass eine fortgesetzte Verarbeitung Ihre Privatsphäre beeinträchtigt und Ihnen erheblichen Schaden zufügen kann;
  • Sie wünschen keine weiteren kommerziellen Angebote von uns zu erhalten.
  • Ihre personenbezogenen Daten werden nicht gemäß der DSGVO und dem belgischen Recht verarbeitet;
  • Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem Newpharma unterliegt.
  • Ihre personenbezogenen Daten wurden im Rahmen des Angebots einer an Kinder gerichteten Internetseite erfasst.

Wie nehmen Sie Ihr Recht auf Löschung wahr?

Dazu senden Sie uns einfach eine Anfrage über unser Kontaktformular, in der Sie Ihre Bitte formulieren, oder eine E-Mail an privacy@support.newpharma.eu unter Angabe Ihres Namens, Vornamens und mit dem Betreff "Recht auf Löschung: personenbezogene Daten", und fügen als E-Mail-Anhang eine Kopie der Vorderseite Ihres Personalausweises an. Vergessen Sie nicht, im E-Mail-Korpus den Grund anzugeben (zum Beispiel die Löschung Ihrer Daten, sofern Sie Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützt, widerrufen haben).

Sie können dieses Recht auch ausüben, indem Sie ein Schreiben an die folgende Adresse senden:

Newpharma
Rue Basse-Wez 315
4020 Lüttich
Belgien

Ihre schriftliche Anfrage muss unterzeichnet sein und eine Kopie der Vorderseite Ihres Personalausweises enthalten.

Die Anfrage muss die Adresse enthalten, an die das Antwortschreiben gesendet werden soll. Eine Antwort wird Ihnen binnen 1 Monats nach Eingang Ihrer Anfrage zugesandt. Diese Frist verlängert sich um 2 Monate, wenn die Anfrage weitere Nachforschungen erfordert oder wir eine zu große Anzahl von Anfragen erhalten.

Allerdings können wir unter Umständen Ihrer Forderung nach Ausübung des Rechts auf Vergessenwerden nicht nachkommen. Tatsächlich ist zu berücksichtigen, dass es sich hierbei nicht um ein absolutes Recht handelt. Wir sind verpflichtet, es gegen andere Rechte oder wichtige Werte abzuwägen, wie beispielsweise das Recht auf freie Meinungsäußerung, die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder aus Gründen des öffentlichen Interesses.

D. Das Recht auf Widerspruch

  • Sie haben das Recht, einer Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten für kommerzielle Angebote und vor allem für Werbeaktionen zu widersprechen.
  • Sie haben das Recht, Widerspruch gegen unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn Sie aus einem Ihnen eigenen Grund der Ansicht sind, dass eine fortgesetzte Verarbeitung Ihre Privatsphäre beeinträchtigt und Ihnen erheblichen Schaden zufügen kann.
  • Sie können Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu kommerziellen Angeboten einlegen, insbesondere zu Werbungen und zur Akquise neuer Zielkunden aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit bestehenden Kunden.

In keinem Fall sind Sie berechtigt, uns an der Verarbeitung Ihrer Daten zu hindern:
  • wenn die Verarbeitung für den Abschluss oder die Durchführung Ihres Vertrags erforderlich ist.
  • wenn die Verarbeitung nach dem Gesetz oder einer Verordnung verpflichtend ist. Dies ist insbesondere der Fall, wenn Sie in eine andere Gemeinde ziehen;
  • wenn die Verarbeitung zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Wie nehmen Sie Ihr Widerspruchsrecht wahr?

Dazu senden Sie uns einfach eine Anfrage über unser Kontaktformular, in der Sie Ihre Bitte formulieren, oder eine E-Mail an privacy@support.newpharma.eu mit dem Betreff "Widerspruchsrecht: personenbezogene Daten", und fügen als E-Mail-Anhang eine Kopie der Vorderseite Ihres Personalausweises an.

Dabei ist es wichtig, dass Sie den Grund für Ihren Widerspruch angeben.

Sie können dieses Recht auch ausüben, indem Sie ein Schreiben an die folgende Adresse senden:

Newpharma
Rue Basse-Wez 315
4020 Lüttich
Belgien

Ihre schriftliche Anfrage muss unterzeichnet sein und eine Kopie der Vorderseite Ihres Personalausweises enthalten. Die Anfrage muss die Adresse enthalten, an die das Antwortschreiben gesendet werden soll.

Eine Antwort wird Ihnen binnen 1 Monats nach Eingang Ihrer Anfrage zugesandt. Diese Frist verlängert sich um 2 Monate, wenn die Anfrage weitere Nachforschungen erfordert oder wir eine zu große Anzahl von Anfragen erhalten.
Allerdings können wir unter Umständen Ihrer Forderung nach Ausübung des Rechts nicht nachkommen. Natürlich stellen wir sicher, dass Sie eine möglichst verständliche Antwort erhalten.

E. Das Recht auf Datenübertragbarkeit

Dieses Recht ermöglicht Ihnen eine einfachere Kontrolle Ihrer personenbezogenen Daten, und zwar:

  • Die Bereitstellung Ihrer durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, zur persönlichen Verwendung, und zu deren Speicherung auf einem Gerät oder in einer privaten Cloud.
  • Die Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten von uns an ein anderes Unternehmen, was entweder durch Sie oder direkt durch uns erfolgt, unter dem Vorbehalt, dass diese direkte Übertragung "technisch möglich" ist.


Dieses Recht bezieht sich sowohl auf Ihre Daten, die Sie aktiv und bewusst übermittelt haben, beispielsweise die von Ihnen eingegebenen Daten (z.B. die personenbezogenen Identifikationsdaten), als auch auf die Informationen, die wir erfassen.

Die personenbezogenen Daten hingegen, die wir aus den von Ihnen bereitgestellten Daten abgeleitet, errechnet oder geschlussfolgert haben, sind aus dem Recht auf Datenübertragbarkeit ausgeschlossen, da sie von uns erstellt wurden.

Wie nehmen Sie Ihr Recht auf Datenübertragbarkeit wahr? 

Dazu senden Sie uns einfach eine Anfrage über unser Kontaktformular, in der Sie Ihre Bitte formulieren, oder eine E-Mail an privacy@support.newpharma.eu unter Angabe Ihres Namens, Vornamens und mit dem Betreff "Recht auf Datenübertragbarkeit: personenbezogene Daten", und fügen als E-Mail-Anhang eine Kopie der Vorderseite Ihres Personalausweises an. Vergessen Sie nicht, in Ihrer E-Mail die betroffenen Dateien und die Art der Anfrage anzugeben (Bereitstellung der Daten und/oder Übertragung an einen neuen Dienstleister).

Sie können dieses Recht auch ausüben, indem Sie ein Schreiben an die folgende Adresse senden:

Newpharma
Rue Basse-Wez 315
4020 Lüttich
Belgien

Ihre schriftliche Anfrage muss unterzeichnet sein und eine Kopie der Vorderseite Ihres Personalausweises enthalten. Die Anfrage muss die Adresse enthalten, an die das Antwortschreiben gesendet werden soll. Eine Antwort wird Ihnen binnen 1 Monats nach Eingang Ihrer Anfrage zugesandt. Diese Frist verlängert sich um 2 Monate, wenn die Anfrage weitere Nachforschungen erfordert oder wir eine zu große Anzahl von Anfragen erhalten.

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass wir berechtigt sind, Ihre Forderung nach Datenübertragbarkeit abzulehnen. Dieses Recht bezieht sich ausschließlich auf die personenbezogenen Daten, die sich auf Ihre Einwilligung oder die Ausführung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrags stützen (um genau zu erfahren, welche personenbezogenen Daten Gegenstand des Rechts auf Datenübertragbarkeit sein können: beachten Sie Punkt 2 der vorliegenden Datenschutzerklärung "Warum erheben wir Ihre personenbezogenen Daten und auf welcher Grundlage?") Zudem darf dieses Recht nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigen, deren Daten infolge einer Forderung nach Übertragbarkeit in den übertragenen Daten enthalten wären.

F. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung Ihrer Daten zu verlangen, das bedeutet, die Kennzeichnung (zum Beispiel eine vorübergehende Verschiebung Ihrer Daten auf ein anderes Verarbeitungssystem oder eine Sperrung Ihrer Daten, um sie unzugänglich zu machen) Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Einschränkung ihrer künftigen Verarbeitung.

Sie können dieses Recht ausüben, wenn:

  • die Richtigkeit der betroffenen Daten angefochten wurde;
  • Ihre personenbezogenen Daten nicht gemäß der DSGVO und dem belgischen Recht verarbeitet werden;
  • die Daten für ihren ursprünglichen Zweck nicht mehr erforderlich sind, jedoch aus rechtlichen Gründen noch nicht gelöscht werden können (insbesondere für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung Ihrer Rechtsansprüche);
  • die Entscheidung über Ihren Widerspruch gegen die Verarbeitung noch aussteht.


Im Falle einer Einschränkung der Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr ohne Ihre vorherige Zustimmung verarbeitet, außer zum Zwecke der Aufbewahrung (Lagerung).
Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann jedoch weiterhin zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder ferner aus wichtigen Gründen des öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder des Mitgliedsstaats erfolgen.
Im Falle einer Einschränkung der Verarbeitung bestimmter, Sie betreffender personenbezogener Daten informieren wir Sie über den Zeitpunkt der Aufhebung der Maßnahme.

Wie nehmen Sie Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung wahr?

Dazu senden Sie uns einfach eine Anfrage über unser Kontaktformular, in der Sie Ihre Bitte formulieren, oder eine E-Mail an privacy@support.newpharma.eu unter Angabe Ihres Vornamens, Namens und mit dem Betreff "Einschränkung der Verarbeitung: personenbezogene Daten", und fügen als E-Mail-Anhang eine Kopie der Vorderseite Ihres Personalausweises an.

Vergessen Sie nicht, im E-Mail-Korpus den Grund und den Gegenstand der E-Mail-Nachricht anzugeben:

Sie können dieses Recht auch ausüben, indem Sie ein Schreiben an die folgende Adresse senden:

Newpharma
Rue Basse-Wez 315
4020 Lüttich
Belgien

Ihre schriftliche Anfrage muss unterzeichnet sein und eine Kopie der Vorderseite Ihres Personalausweises enthalten. Die Anfrage muss die Adresse enthalten, an die das Antwortschreiben gesendet werden soll. Eine Antwort wird Ihnen binnen 1 Monats nach Eingang Ihrer Anfrage zugesandt. Diese Frist verlängert sich um 2 Monate, wenn die Anfrage weitere Nachforschungen erfordert oder Newpharma eine zu große Anzahl von Anfragen erhält.

8. Werden Ihre personenbezogenen Daten ins Ausland übermittelt?
Übermittlung der Daten innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes

 

Für bestimmte Verarbeitungen werden bestimmte Daten innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes übermittelt (vgl. Punkt 4.1).

Innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes unterliegen Ihre personenbezogenen Daten demselben Schutzniveau.

Übermittlung der Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes

Für bestimmte Verarbeitungen werden bestimmte Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes übermittelt (cf. 4.1).

Wir übertragen Ihre personenbezogenen Daten nur dann an und/oder machen sie zugänglich für Auftragsverarbeiter, Dienstleister oder Dritte mit Sitz in einem Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes, falls:

  • dieser seinen Sitz in einem Staat hat, der nach dem Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission ein geeignetes Schutzniveau bietet;
  • geeignete Garantien gemäß der DSGVO angewendet wurden, wie beispielsweise:
    • die von der Europäischen Kommission festgelegten Standardvertragsklauseln für die Übermittlung der personenbezogenen Daten an einen Auftragsverarbeiter mit Sitz in einem Drittland (2010/87/EU);
    • die Übermittlung auf festgelegte, verpflichtende Unternehmensvorschriften beruht oder;
    • ein vereinbarter Verhaltenskodex angewendet wird.

Jedwede Übermittlung von personenbezogenen Daten in ein Drittland außerhalb des EWR wird unverzüglich ausgesetzt, wenn der Angemessenheitsbeschluss oder eine sonstige Garantie, auf die sich die Übermittlung stützt, unwirksam wird oder nicht mehr die Voraussetzungen erfüllt.

Für weitere Informationen dazu und/oder eine Kopie der angewendeten Garantien senden Sie uns einfach eine Anfrage über unser Kontaktformular oder eine E-Mail an privacy@support.newpharma.eu unter Angabe Ihres Namens, Vornamens und des Betreffs "Übermittlung außerhalb der Europäischen Union: personenbezogene Daten". Vergessen Sie nicht, im E-Mail-Korpus genau anzugeben, welche Auskünfte Sie erhalten möchten.

9. Möchten Sie sich mit uns bezüglich dieser Datenschutzerklärung in Verbindung setzen und/oder eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einreichen?

Haben Sie eine Frage oder einen Vorschlag zur vorliegenden Datenschutzerklärung? Dann senden Sie uns gern eine Nachricht über unser Kontaktformular oder an die folgende E-Mail-Adresse: privacy@support.newpharma.eu oder per Post an: Newpharma, zu Händen des Datenschutzbeauftragten, Rue Basse-Wez 315, 4020 Lüttich, Belgien.

Wir freuen uns über Ihre Nachricht und werden diese gern so schnell wie möglich beantworten. 

Sind Sie der Ansicht, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht ausreichend schützen? Wenn Sie glauben, dass Newpharma Ihre personenbezogenen Daten nicht gemäß der DSGVO und dem geltenden belgischen Recht verarbeitet, haben Sie das Recht, eine Beschwerde einzureichen bei:

  • Der Datenschutzbehörde des europäischen Landes, in dem Sie normalerweise wohnen, oder
  • Der Datenschutzbehörde des europäischen Landes, in dem Sie arbeiten, oder
  • Der Datenschutzbehörde des europäischen Landes, in dem die Datenschutzverletzung begangen wurde.

Eine Beschwerde bei der Autorité de Protection des Données (APD), der belgischen Datenschutzbehörde einreichen

  • Per Post:
    Commission de la protection de la vie privée
    Rue de la Presse, 35,
    1000 Bruxelles
  • Per e-mail: contact@apd-gba.be

Eine Beschwerde bei einer europäischen Datenschutzbehörde einreichen: Zum Einreichen einer Beschwerde bei einer europäischen Datenschutzbehörde, beachten Sie diese Liste

10. Wie erfahren Sie, ob Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen wurden?
Die vorliegende Datenschutzerklärung kann jederzeit geändert werden, insbesondere zur Anpassung an etwaige Änderungen der Gesetze und Verordnungen.

 

Wenn wir Änderungen der vorliegenden Datenschutzerklärung veröffentlichen, aktualisieren wir das "Datum der letzten Änderung" zu Beginn der Datenschutzrichtlinie.

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig durchzulesen, um zu erfahren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten schützen.

Zurück zu Newpharma

Beiträge in diesem Abschnitt

War dieser Beitrag hilfreich?
1 von 2 fanden dies hilfreich